0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Berliner Tram

Artikelnummer: OC53004

Tram

Gewicht: 1.12 kg
Sofort lieferbar
Triebwagen Nr. 40 aus dem Jahr 1901 Eine der ersten elektrischen Straßenbahnen, die in Berlin in Betrieb waren. Der Triebwagen Nr. 40 gehörte damals zur Westlichen Berliner Vorortbahn. Er gehörte zum Typ „Neu-Berolina”, der damals in großer Stückzahl gebaut wurde. Seit dem Jahre 1903 waren die Wagen an ihren Stirnwänden zum Schutz vor Kollisionen mit Pferden und Menschen mit senkrechten federnden Stahlbügeln versehen. Im Jahre 1920 kam der Triebwagen im Zuge der Vereinheitlichung der Betriebe zur „Berliner Straßenbahn“ und erhielt dort die Nummer 3851, später lief er dann unter der Nummer A 114. Sein Hersteller war Böker & Cie, Remscheid, und er war von 1901 und 1943 in Betrieb. Der Triebwagen hatte zwei AEG-Motoren mit 16,7 kW. Wagen Nr. 40 war 8,64 m lang, 2 m breit und 3,4 m hoch. Leer wog er 8,5 Tonnen. Er hatte 20 Sitz- und 12 Stehplätze. title= Bausatz
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Sicherheitshinweis:
ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Verschluckbare Kleinteile = Erstickungsgefahr !

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.